Trainingsweekend und Turnierbesuch

Text und Bilder: Christoph Inauen

Beim intensiven Trainingswochenende wurde im Vitis jeweils 4 Stunden täglich trainiert. Dabei lag der Fokus im taktischen und mentalen Bereich, um die Junioren möglichst optimal für das Juniorenturnier vorzubereiten. Unter anderem hat jeder Junior seine eigenen Rituale entwickelt, um die Zeit zwischen den Punkten sowie während den Pausen möglichst optimal zu nutzen. An beiden Tagen wurde im Clubrestaurant ein feines Mittagessen von Raffaele und Luciana serviert.

Am darauf folgenden Wochenende fuhren wir am Samstag früh morgens mit einem Minibus zum Juniorenturnier in Horgen. Nach der Anmeldung und dem gemeinsamen Aufwärmen starteten schon die ersten Matches. Einige Junioren waren ziemlich nervös, da es für sie das erste offizielle Tennisturnier war. Andere brachten bereits Erfahrung im Wettkampfbereich mit und konnten die anderen unterstützten.

Da alle Kinder mindestens zwei Spiele bestreiten durften und einige die ersten zwei Runden am ersten Tag gewinnen konnten, fuhren wir auch am Sonntag nochmals mit einer Gruppe nach Horgen.

Wir durften viele spannende und intensive Matches erleben und gemeinsam eine tolle Zeit beim Turnier in Horgen verbringen.

Sowohl für die Kinder als auch für die Trainer war es ein einmaliges Erlebnis, welches unseren Team- Geist gestärkt hat.

Wir möchten uns beim TC Allschwil herzlich für die Unterstützung dieses unvergesslichen Events bedanken.

1+
Das könnte dich auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.